! ! ! 100+ SPICY FEEDS POSTS FOR FREE ! ! !
Days
Hours
Minutes
Seconds
USE CODE SUNDAY25 AND GET AN EXTRA 25% OFF!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich; Vertragsgegenstand; Voraussetzungen für den Vertragsschluss

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle über unsere Website geschlossenen Verträge zwischen uns, der VisionNet GmbH, Rheinstrasse 14B, 9470 Buchs SG, Schweiz (im Folgenden Verkäufer), und Ihnen als unseren Kunden. Die AGB gelten ausschliesslich gegenüber Konsumenten bzw. Verbrauchern; wenn Sie Unternehmer oder Kaufmann sind, gelten für Sie ggf. gesonderte vertragliche Bestimmungen. Für Verträge zur Bereitstellung von digitalen Inhalten gelten diese AGB entsprechend, sofern nicht etwas Abweichendes geregelt ist. Digitale Inhalte im Sinne dieser AGB sind Daten, die in digitaler Form erstellt und bereitgestellt werden.  Gegenstand des Vertrages kann – je nach Inhaltsbeschreibung des Verkäufers – sowohl die einmalige Bereitstellung von digitalen Inhalten, als auch die regelmäßige Bereitstellung von digitalen Inhalten (im Folgenden: „Abonnementvertrag“) sein. Beim Abonnementvertrag verpflichtet sich der Verkäufer, dem Kunden die vertraglich geschuldeten digitalen Inhalte für die Dauer der vereinbarten Vertragslaufzeit in den vertraglich vereinbarten Zeit Intervallen bereitzustellen. Der Verkäufer behält sich ausdrücklich vor, die von ihm angebotenen Produkte (Dienste, Funktionen oder Inhalte) zu ändern, einzuschränken und/oder zu entfernen.

(2) Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit einem geschlossenen Vertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen AGB, unserer Auftragsbestätigung und/oder unserer Annahmeerklärung.

(3) Massgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrages gültige Fassung der AGB.

(4) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

(5) Wir können die Nutzung unseres Angebots bzw. der Inhalte an bestimmte Voraussetzungen knüpfen oder von der Vorlage bestimmter Nachweise (z. B. Identitäts- und/oder Wohnsitznachweise) abhängig machen.

(6) Der Kunde ist verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu seiner Person gegenüber dem Verkäufer zu machen.  

§2 Vertragsschluss; keine Mehrfach-Registrierung

(1) Die Präsentation und die Bewerbung von Produkten auf unserer Website stellen kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Es besteht kein Anspruch auf den Abschluss eines Vertrages; wir behalten uns vor, Bestellungen nach eigenem Ermessen ohne jegliche Begründung abzulehnen.

(2) Mit dem Absenden einer Bestellung über unsere Website durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Sie sind an die Bestellung für die Dauer von zwei Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden; Ihr gegebenenfalls nach § 3 bestehendes Recht, Ihre Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

(3) Den Erhalt Ihrer über unsere Website abgegebenen Bestellung werden wir Ihnen unverzüglich per E-Mail bestätigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, es wird neben der Bestätigung des Erhalts zugleich die Annahme erklärt.

(4) Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Annahmeerklärung oder durch die Lieferung der bestellten Produkte annehmen.

(5) Pro natürliche Person darf nur ein Kunden-Account angelegt werden. Der Kunde ist nicht berechtigt, sich – direkt oder indirekt – mehrfach zu registrieren. Der Verkäufer behält sich ausdrücklich die Sperrung des Zugriffs sowie die außerordentliche Kündigung des Kunden vor, sofern gegen die in diesem Absatz geregelte Pflicht verstoßen wird.

§3 Widerrufsrecht 

Wenn Sie Konsument bzw. Verbraucher sind (also insbesondere eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (VisionNet GmbH, Rheinstrasse 14B, 9470 Buchs SG, Schweiz, Telefon +49 1575 3380377, E-Mail support@exxotic-models.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das nachfolgende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit der Vertragserfüllung begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Vertragserfüllung vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, Sie uns Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Vertragserfüllung Ihr Widerrufsrecht verlieren, und wir Ihnen eine Bestätigung des Vertrages, in der der Vertragsinhalt einschließlich der vorgenannten Voraussetzungen zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts wiedergegeben ist, auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt haben.

– Ende der Widerrufsbelehrung-

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An VisionNet GmbH, Rheinstrasse 14B, 9470 Buchs SG, Schweiz, E-Mail support@exxotic-models.com

– Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/

die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

– Name des/der Konsumenten bzw. Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Konsumenten bzw. Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Konsumenten bzw. Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

§4 Einräumung von Nutzungsrechten für digitale Inhalte

(1) Sofern sich aus der Inhaltsbeschreibung auf unserer Website nichts anderes ergibt, räumen wir dem Kunden an den bereitgestellten Inhalten das nicht ausschließliche, örtlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die Inhalte ausschließlich zu persönlichen Zwecken zu nutzen. Dieses Recht bleibt solange bestehen, solange die Website exxotic-models.com betrieben wird.

(2) Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte oder die Erstellung von Kopien für Dritte ausserhalb des Rahmens dieser AGB, z.B. durch Verkauf, Vermietung, Übertragung oder gemeinsame Nutzung des Kunden-Accounts, Verbreitung der Inhalte in anderen Netzwerken, Foren, ist untersagt.

(3) Soweit sich der Vertrag auf die einmalige Bereitstellung eines digitalen Inhalts bezieht, wird die Rechtseinräumung erst wirksam, wenn der Kunde die geschuldete Vergütung vollständig geleistet hat. Wir können eine Nutzung der vertragsgegenständlichen Inhalte auch schon vor diesem Zeitpunkt vorläufig erlauben. Ein Übergang der Rechte findet durch eine solche vorläufige Erlaubnis nicht statt.

§4a Vertragsdauer und Vertragsbeendigung bei Abonnementverträgen

(1) Die Laufzeit von Abonnementverträgen, ebenso wie die ordentlichen Kündigungsfristen, ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung auf unserer Website.

(2) Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn der kündigenden Vertragspartei unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann.

(3) Kündigungen können schriftlich, in Textform (z. B. per E-Mail) oder in elektronischer Form über die vom Verkäufer auf seiner Website zur Verfügung stehende Kündigungsvorrichtung (Kündigungsbutton) erfolgen.

(4) Die LifetimeLizenz ist eine Lizenz für die Nutzung unserer kostenpflichtigen Produkte, die Ihnen auf Lebenszeit gewährt wird. Diese Lizenz endet mit Ihrem Lebensende, oder falls wir die Erbringung unserer Leistungen insgesamt oder teilweise einstellen, oder im Falle einer vollständigen oder teilweisen Einstellung unseres Geschäftsbetriebs. Die Lifetime-Lizenz wird Ihnen persönlich erteilt, und die damit verbundenen Rechte und Pflichten gehen nicht auf Ihre Erben über. Mit der Bestellung einer Lifetime-Lizenz erhalten Sie die Berechtigung, die Produkte zu konsumieren, solange diese als Teil unserer Leistungen angeboten und unterstützt werden. Eine Lifetime-Lizenz gilt nicht für etwaige zukünftige Dienste, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses mit Ihnen noch nicht von uns angeboten wurden.

§4b Pflichten des Kunden; Hausrecht des Verkäufers

(1) Es ist Ihnen untersagt, bei Nutzung der Website bzw. der Inhalte des Verkäufers die Rechte Dritter zu verletzen, Dritte zu belästigen oder sonst gegen geltendes Recht oder die guten Sitten zu verstoßen. Insbesondere verpflichten Sie sich, folgende Handlungen zu unterlassen:

  • Verbreiten von Aussagen mit beleidigendem, belästigendem, gewalttätigem, gewaltverherrlichendem, aufrührerischem, sexistischem, obszönem, pornographischem, rassistischem, moralisch verwerflichem oder sonst anstößigem oder verbotenem Inhalt;
  • Beleidigen, Belästigen, Bedrohen, Verängstigen, Verleumden, Inverlegenheitbringen anderer Kunden, Mitarbeiter oder Vertriebspartner des Verkäufers;
    Ausspähen, Weitergeben oder Verbreiten von persönlichen oder vertraulichen Informationen anderer Kunden, Vertriebspartner, Partnerdienstleister oder der Mitarbeiter des Verkäufers oder sonstige Missachtung der Privatsphäre anderer Kunden, Mitarbeiter, Partnerdienstleister oder Vertriebspartner des Verkäufers;
  • Verbreiten von unwahren Behauptungen über Rasse, Religion, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Herkunft, soziale Stellung anderer Kunden, Mitarbeiter oder Vertriebspartner des Verkäufers;
  • Ausspähen, Weitergeben oder Verbreiten von vertraulichen Informationen des Verkäufers;
  • Tätigen von nicht wahrheitsgemässen Angaben zur Person des Kunden;
  • Verbreiten von unwahren Behauptungen über den Verkäufer;
  • Vorgeben, ein Mitarbeiter des Verkäufers oder eines verbundenen Unternehmens oder Partners des Verkäufers zu sein;
  • Verwenden von rechtlich geschützten Bildern, Fotos, Grafiken, Videos, Musikstücken, Sounds, Texten, Marken, Titeln, Bezeichnungen, Software oder sonstigen Inhalten und Kennzeichen ohne die Einwilligung des oder der Rechteinhaber oder Gestattung durch Vertrag, Gesetz oder Rechtsvorschrift;
  • Verbreiten von Aussagen mit werbendem, religiösem oder politischem Inhalt;
  • Verwenden von verbotenen oder illegalen Inhalten;
  • Ausnutzen von Fehlern in der Programmierung (sog. Bugs);
  • Ergreifen von Maßnahmen, die zur übermäßigen Belastung der Server führen und/oder den Ablauf für andere Kunden massiv beeinträchtigen können;
  • Hacking oder Cracking sowie die Förderung oder Anregung von Hacking oder Cracking;
  • Verbreiten gefälschter Software sowie die Förderung oder Anregung der Verbreitung gefälschter Software;
  • Hochladen von Dateien, die Viren, Trojaner, Würmer oder zerstörte Daten enthalten;
  • Nutzen oder Verbreiten von „Auto“-Softwareprogrammen, „Makro“-Softwareprogrammen, oder anderen „Cheat Utility“-Softwareprogrammen;
  • Modifizieren des Dienstes oder Teilen daraus;
  • Benutzen von Software, die sogenanntes „Datamining“ ermöglicht oder auf andere Weise im Zusammenhang mit dem Dienst stehende Informationen abfängt oder sammelt;
  • Stören von Übertragungen von und zu den Dienstservern und der Websiteserver;
  • Eindringen in die Dienst-, Datenserver oder Websiteserver.

(2) Der Verkäufer weist auf sein Hausrecht hinsichtlich der Nutzung seines Internetangebotes, insbesondere der Inhalte, hin und behält sich ausdrücklich die Sperrung des Zugriffs sowie die außerordentliche Kündigung des Kunden vor, sofern gegen eine der in Absatz (1) geregelten Pflichten oder sonst gegen geltendes Recht bei der Nutzung verstoßen wird. Bei schwerwiegenden Verstößen iSv Satz 1 oder möglicherweise strafbaren Verstössen, behält sich der Verkäufer vor, die Angelegenheit den zuständigen Strafverfolgungsbehörden zu melden.

§5 Preise

(1) Sämtliche Preisangaben auf unserer Website sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Mehrwert- oder Umsatzsteuer.

(2) Der Preis einschließlich Mehrwert- oder Umsatzsteuer wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

§6 Zahlungsbedingungen, Verrechnung und Zurückbehaltungsrecht

(1) Sämtliche Preisangaben in unserem Online-Shop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Mehrwert- oder Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten.  Zahlungen erfolgen wahlweise per Kreditkarte oder über einen unserer elektronischen Zahlungsdienstleister (Klarna, Paysafecard, Micropayment, Epoch, SOFORT oder PayPal).

(2) Bei Auswahl der Zahlungsart SOFORT erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland (im Folgenden SOFORT). Um den Rechnungsbetrag über SOFORT bezahlen zu können, muss der Kunde über ein für die Teilnahme an SOFORT frei geschaltetes Online-Banking-Konto verfügen, sich beim Zahlungsvorgang entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung gegenüber SOFORT bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT durchgeführt und das Bankkonto des Kunden belastet. Nähere Informationen zur Zahlungsart SOFORT kann der Kunde im Internet unter https://www.klarna.com/sofort/ abrufen.

(3) Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte ist der Rechnungsbetrag mit Vertragsschluss sofort fällig. Die Abwicklung der Zahlungsart Kreditkartenzahlung erfolgt in Zusammenarbeit mit der secupay AG, Goethestr. 6, 01896 Pulsnitz (www.secupay.ag) an die der Verkäufer seine Zahlungsforderung abtritt. Die secupay AG zieht den Rechnungsbetrag vom angegebenen Kreditkartenkonto des Kunden ein. Im Falle der Abtretung kann nur an die secupay AG mit schuldbefreiender Wirkung geleistet werden. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt umgehend nach Absendung der Kundenbestellung im Online-Shop. Der Verkäufer bleibt auch bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkartenzahlung über die secupay AG zuständig für allgemeine Kundenanfragen z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versand, Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften.

(4) Bei Auswahl einer von PayPal angebotenen Zahlungsart PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. (22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full) oder – falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full). Zahlt der Kunde mittels einer im Online-Bestellvorgang auswählbaren von PayPal angebotenen Zahlungsart, erklärt der Verkäufer die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde den Button anklickt, welcher den Bestellvorgang abschließt. Mit Vertragsschluss erfolgt die Belastung des Kreditkartenkontos durch PayPal für den Verkäufer.

(5) Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. 

(6) Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Vertrag herrührt.

§7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Preises in unserem Eigentum.

§8 Gewährleistung

(1) Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Produkte nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Produkte.

(2) Etwaige von uns gegebene Garantien für bestimmte Produkte oder von den Herstellern bestimmter Produkte eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von Abs. 1. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantie Bedingungen, die den Produkten gegebenenfalls beiliegen.

§9 Haftung

(1) Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

(2) In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.

(3) Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

§10 Urheber- und Nutzungsrechte

Wir haben an allen Bildern, Filmen, Texten und sonstigen Inhalten, die in unserem Online Shop veröffentlicht werden, Urheber- oder Nutzungsrechte. Eine unberechtigte Verwendung der Bilder, Filme, Texte und sonstigen Inhalte ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

$11 Anwendbares Recht, Streitbeilegung

(1) Es gilt das Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Konsument bzw. Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

(2)  Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: . Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

Stand der AGB: 01.03.2024

Terms AND Conditions

These terms and conditions have been translated from German with an automated translator

§1 Scope; subject matter of the contract; Requirements for concluding a contract

(1) These General Terms and Conditions (GTC) apply to all contracts concluded via our website between us, VisionNet GmbH, Rheinstrasse 14B, 9470 Buchs SG, Switzerland (hereinafter referred to as seller), and you as our customer. The General Terms and Conditions apply exclusively to consumers; If you are an entrepreneur or merchant, separate contractual provisions may apply to you. These General Terms and Conditions apply accordingly to contracts for the provision of digital content, unless otherwise stipulated. Digital content within the meaning of these General Terms and Conditions is data that is created and provided in digital form. The subject of the contract can – depending on the seller’s description of content – be both the one-off provision of digital content and the regular provision of digital content (hereinafter: “subscription contract”). In the case of a subscription contract, the seller undertakes to provide the customer with the contractually owed digital content for the duration of the agreed contract term at the contractually agreed time intervals. The seller expressly reserves the right to change, restrict and/or remove the products (services, functions or content) it offers.

(2) All agreements made between you and us in connection with a concluded contract result in particular from these general terms and conditions, our order confirmation and/or our declaration of acceptance.

(3) The version of the General Terms and Conditions valid at the time the contract is concluded is decisive.

(4) We do not accept any differing conditions from the customer. This also applies if we do not expressly object to the inclusion.

(5) We can tie the use of our offer or content to certain conditions or make it dependent on the presentation of certain evidence (e.g. proof of identity and/or residence).

(6) The customer is obliged to provide truthful information about himself to the seller.

§2 Conclusion of contract; no multiple registration

(1) The presentation and advertising of products on our website do not constitute a binding offer to conclude a contract. There is no right to conclude a contract; We reserve the right to reject orders at our own discretion without giving any reason.

(2) By submitting an order via our website by clicking the “Order with obligation to pay” button, you are placing a legally binding order. You are bound to the order for a period of two weeks after placing the order; Your right to cancel your order, which may exist under Section 3, remains unaffected by this.

(3) We will immediately confirm receipt of your order placed via our website by email. Such an email does not constitute a binding acceptance of the order, unless acceptance is also declared alongside confirmation of receipt.

(4) A contract is only concluded when we accept your order through a declaration of acceptance or through delivery of the ordered products.

(5) Only one customer account may be created per natural person. The customer is not entitled to register multiple times – directly or indirectly. The seller expressly reserves the right to block access and extraordinary termination by the customer if the obligation regulated in this paragraph is violated.

§3 Right of withdrawal
If you are a consumer (i.e. in particular a natural person who places the order for a purpose that cannot be attributed to your commercial or independent professional activity), you have a right of withdrawal in accordance with the applicable legal provisions.

You have the right to cancel this contract within fourteen days without giving any reasons.

The cancellation period is fourteen days from the day the contract is concluded.

In order to exercise your right of withdrawal, you must inform us (VisionNet GmbH, Rheinstrasse 14B, 9470 Buchs SG, Switzerland, telephone +49 1575 3380377, email support@exxotic-models.com) by means of a clear declaration (e.g. with the letter sent by post or email) about your decision to withdraw from this contract.

You can use the following sample cancellation form, although this is not mandatory.

In order to meet the cancellation period, it is sufficient that you send the notification of your exercise of the right of cancellation before the cancellation period expires.

Consequences of revocation

If you cancel this contract, we will refund to you all payments received from you, including delivery costs (except for additional costs resulting from you choosing a method of delivery other than the cheapest standard delivery offered by us have) to be repaid immediately and at the latest within fourteen days from the day on which we received notification of your cancellation of this contract. For this repayment we use the same payment method that you used for the original transaction, unless something different was expressly agreed with you; under no circumstances will you be charged any fees as a result of this repayment.

Expiry of the right of withdrawal

The right of withdrawal expires prematurely if we have begun to fulfill the contract after you have expressly agreed that we will begin to fulfill the contract before the end of the withdrawal period and you have confirmed to us that you are aware that you will lose your right of withdrawal by agreeing to the beginning of the fulfillment of the contract , and we have provided you with a confirmation of the contract, in which the contents of the contract are reflected, including the aforementioned conditions for the early expiry of the right of withdrawal, on a durable data carrier.

Sample cancellation form

(If you want to cancel the contract, please fill out this form and send it back.)

– To VisionNet GmbH, Rheinstrasse 14B, 9470 Buchs SG, Switzerland, email support@exxotic-models.com

– I/we (*) hereby revoke the contract concluded by me/us (*) for the purchase of the following goods (*)/

the provision of the following service (*)

– Ordered on (*)/received on (*)

– Name of the consumer(s)

– Address of the consumer(s)

– Signature of the consumer(s) (only for paper notification)

– Date

(*) Delete what is not applicable.

§4 Granting of usage rights for digital content

(1) Unless otherwise stated in the description of the content on our website, we grant the customer the non-exclusive, location- and time-unlimited right to use the content exclusively for personal purposes.

(2) Passing on the content to third parties or making copies for third parties outside the scope of these General Terms and Conditions, e.g. by selling, renting, transferring or sharing the customer account, distributing the content on other networks or forums, is prohibited.

(3) If the contract refers to the one-off provision of digital content, the granting of rights will only become effective once the customer has paid the remuneration owed in full. We can also provisionally allow use of the contractual content before this point in time. A transfer of rights does not take place through such a provisional permission.

§4a Contract duration and termination of subscription contracts; Lifetime license

(1) The term of subscription contracts, as well as the normal notice periods, can be found in the respective product description on our website.

(2) The right to extraordinary termination for good cause remains unaffected. An important reason exists if the terminating contractual party cannot reasonably be expected to continue the contractual relationship until the agreed termination or until the expiry of a notice period, taking into account all the circumstances of the individual case and weighing up the interests of both parties.

(3) Terminations can be made in writing, in text form (e.g. by email) or in electronic form using the termination device (termination button) available from the seller on its website.

(4) The lifetime license is a license for the use of our paid products, which is granted to you for life. This license terminates upon the end of your life, or if we cease to provide all or part of our services, or in the event of a total or partial cessation of our business operations. The Lifetime License is granted to you personally and the associated rights and obligations do not pass to your heirs. By ordering a lifetime license, you receive permission to consume the products as long as they are offered and supported as part of our services. A lifetime license does not apply to any future services that have not yet been offered by us at the time we enter into the contract with you.

§4b Obligations of the customer; The seller’s property rights

(1) When using the website or the seller’s content, you are prohibited from violating the rights of third parties, harassing third parties or otherwise violating applicable law or common decency. In particular, you undertake not to do the following:

  • Disseminate statements that are offensive, harassing, violent, glorify violence, inflammatory, sexist, obscene, pornographic, racist, morally objectionable or otherwise objectionable or prohibited;
  • Insult, harass, threaten, frighten, defame or embarrass other customers, employees or sellers of Seller; Spying on, sharing or disseminating personal or confidential information of other customers, sales partners, partner service providers or Seller’s employees or otherwise violating the privacy of other customers, employees, partner service providers or Seller’s sales partners;
  • Spreading untrue statements about the race, religion, gender, sexual orientation, origin, social status of other customers, employees or sales partners of the seller;
  • Spying on, disclosing or disseminating Seller’s confidential information;
  • Providing untruthful information about the customer;
  • Spreading untrue statements about the seller;
  • Pretending to be an employee of Seller or one of Seller’s affiliates or partners;
  • Use legally protected images, photos, graphics, videos, music, sounds, texts, trademarks, titles, names, software or other content and marks without the consent of the rights holder or the authorization by contract, law or legal regulation;
  • Disseminate statements with promotional, religious or political content;
  • Using prohibited or illegal content;
  • Exploiting errors in programming (so-called bugs);
  • Taking actions that could lead to excessive load on the servers and/or massively impact operations for other customers;
  • Hacking or cracking and promoting or encouraging hacking or cracking;
  • Distributing counterfeit software and promoting or encouraging the distribution of counterfeit software;
  • Upload files that contain viruses, Trojan horses, worms or corrupted data;
  • Use or distribute any “auto” software programs, “macro” software programs, or other “cheat utility” software programs;
  • Modify the Service or any part thereof;
  • Using any software that enables “data mining” or otherwise intercepts or collects information related to the Service;
  • Interfering with transmissions to and from the Service servers and the Site servers;
  • Intrusion into the service, data servers or website servers.

(2) The seller points out his domiciliary rights with regard to the use of his internet offer, in particular the content, and expressly reserves the right to block access and extraordinary termination by the customer, if one of the obligations regulated in paragraph (1) or otherwise violates applicable law is violated during use. In the event of serious violations within the meaning of sentence 1 or potentially criminal violations, the seller reserves the right to report the matter to the responsible law enforcement authorities.

§5 Prices

(1) All prices on our website are gross prices including statutory VAT or sales tax.

(2) The price including VAT or sales tax is also displayed in the order form before you submit the order.

§6 Terms of payment, offsetting and right of retention

(1) All prices in our online shop are gross prices including statutory VAT or sales tax and do not include any applicable shipping costs. Payments can be made either by credit card or via one of our electronic payment service providers (Klarna, Paysafecard, Micropayment, Epoch, SOFORT or PayPal).

(2) If you select the payment method SOFORT, payment is processed via the payment service provider SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 Munich, Germany (hereinafter: SOFORT). In order to be able to pay the invoice amount via SOFORT, the customer must have an online banking account that has been activated for participation in SOFORT, identify themselves accordingly during the payment process, and confirm the payment instruction to SOFORT. The payment transaction will be carried out by SOFORT immediately afterwards and the customer’s bank account will be debited. The customer can find further information about the SOFORT payment method online at https://www.klarna.com/sofort/.

(3) If you select the credit card payment method, the invoice amount is due immediately upon conclusion of the contract. The credit card payment method is processed in collaboration with secupay AG, Goethestraße 6, 01896 Pulsnitz, Germany (www.secupay.com), to which the seller assigns his payment claim. secupay AG collects the invoice amount from the customer’s specified credit card account. In the event of an assignment, payments can only be made to secupay AG with debt-discharging effect. The credit card will be charged immediately after the customer order has been sent in the online shop. Even if you select the credit card payment method via secupay AG, the seller remains responsible for general customer inquiries, e.g. B. about the goods, delivery time, shipping, returns, complaints, cancellation declarations and shipments or credit notes.

(4) If you select a payment method offered by PayPal, payment is processed via the payment service provider PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. (22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxembourg (hereinafter: PayPal), subject to the PayPal Terms of Use (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full) or – if the customer does not have a PayPal account – subject to the conditions for payments without a PayPal account (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full). If the customer pays using an im If the payment method offered by PayPal can be selected online, the seller declares acceptance of the customer’s offer at the time the customer clicks on the button that completes the ordering process. When the contract is concluded, the credit card account is debited by PayPal for the seller.
You are not entitled to offset our claims unless your counterclaims have been legally established or are undisputed. You are also entitled to offset our claims if you assert complaints about defects or counterclaims from the same contract.

(5) As a buyer, you may only exercise a right of retention if your counterclaim arises from the same contract.

§7 Retention of title

The delivered products remain our property until the price has been paid in full.

§8 Warranty

(1) We are liable for material or legal defects in delivered products in accordance with the applicable legal regulations. The limitation period for statutory claims for defects is two years and begins with the delivery of the products.

(2) Any guarantees given by us for certain products or manufacturer guarantees granted by the manufacturers of certain products apply in addition to the claims for material or legal defects within the meaning of paragraph 1. Details of the scope of such guarantees can be found in the guarantee conditions that may be attached to the products enclosed.

§9 Liability

(1) We are liable to you in all cases of contractual and non-contractual liability in the event of intent and gross negligence in accordance with the statutory provisions for damages or reimbursement of wasted expenses.

(2) In other cases, unless otherwise stipulated in paragraph 3, we are liable only for the breach of a contractual obligation, the fulfillment of which is essential for the proper execution of the contract and on whose compliance you as a customer can regularly rely (so-called cardinal obligation). , limited to compensation for foreseeable and typical damage. In all other cases, our liability is excluded, subject to the provisions in paragraph 3.

(3) Our liability for damages resulting from injury to life, body or health and under the Product Liability Act remains unaffected by the above liability limitations and exclusions.

§10 Copyright and rights of use

We have usage rights to all images, films, texts and other content published in our online shop. Unauthorized use of the images, films, texts and other content is not permitted without our express consent.

§11 Applicable law, dispute resolution

(1) The law of the Federal Republic of Germany applies, excluding the UN Convention on Contracts for the International Sale of Goods. If you placed the order as a consumer and have your habitual residence in another country at the time of your order, the application of the mandatory legal provisions of that country remains unaffected by the choice of law made in sentence 1.

(2) Dispute resolution: The EU Commission has created an internet platform for the online resolution of disputes. The platform serves as a contact point for the out-of-court settlement of disputes regarding contractual obligations arising from online contracts. Further information is available at the following link: http://ec.europa.eu/consumers/odr. We are neither willing nor obliged to take part in a dispute resolution procedure before a consumer arbitration board.

Terms and conditions as of March 01, 2024

Your Mission awaits...
join our newsletter now and receive exclusive free offers, promotion and content.
exxotic models sunset
Join now and enjoy our
SPICY FEED LOGO
ESTEPHANIA | CARO | JESSICA | VALENTINA | ANNA | ISABELLA | RAYA MAYVI | JULIANE KRAUSS
for free